Osterandacht für Kinder

Samstag, 31. März 2018

Am Karsamstag lud das Familienmessteam des Pfarrgemeinderates zur Kinderosterandacht um 15 Uhr in die Pfarrkirche St. Johann ein. Zur großen Freude folgten viele Kinder mit ihren Eltern der Einladung.

Die Osterandacht wurde vor der Kirchentür mit dem Kreuzzeichen feierlich eröffnet und dabei gesungen "Ich denk an dich". Danach hörten wir davon, wie zwei Freundinnen von Jesus Ostern erlebten. Es wurde erzählt, wie sich die Frauen fühlten, als Jesus gekreuzigt wurde. Die Kinder durften eine Kerze zum Grab von Jesus stellen. Dabei wurde das Lied "Im Dunkeln unsrer Nacht" gemeinsam gesungen.

Die Kinder lauschten gespannt, als erzählt wurde, dass die Frauen am dritten Tag zum Grab von Jesus gingen und ihn nicht mehr vorfanden. Sie hörten davon, dass den Frauen ein Engel erschien, der von der Auferstehung Jesu berichtete und das alles strahlend hell wurde.

Vorne am Altar wurde eine Sonne befestigt – die Kinder durften Sonnenstrahlen dazukleben, während Fürbitten vorgelesen wurden. Nach jeder Fürbitte ließ ein Kind das Glockenspiel erklingen. Während ein Segenslied vorgetragen wurde, konnte man sich selbst oder sein Kind mit Weihwasser segnen, das in einer Schüssel in der Mitte des Kirchenschiffs stand. 

Zum Abschluss wurde noch ein Segen mit auf den Weg gegeben:
  Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.
  Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen und dich zu schützen.
  Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren.
  Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen, wenn du fällst.
  Der Herr sei in dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist.
  Der Herr sei um dich herum, um dich zu verteidigen.
  Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.
  So segne dich der gütige Gott im Namen des Vater, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen 

 

Aktuelles