Jagd

Jagd zum Wohle der Natur 

Jäger waren historisch gesehen die Ersten, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit bei der Nutzung der natürlichen Ressourcen Rechnung trugen.

Auch heute üben wir die Jagd nachhaltig aus. Wir übernehmen Verantwortung für das Wild und sichern und pflegen die Lebensräume nicht nur der jagdbaren, sondern aller frei lebenden Tiere unserer Kulturlandschaft. Zu diesem Zwecke werden zum Beispiel regelmäßig spezielle Ökoflächen für die Brutmöglichkeit von Vögeln und als Rückzugsflächen für Wildtiere angelegt.

Die Jagdgesellschaft St. Johann besteht aus 18 JägerInnen, welche die jagdlich nutzbare Fläche in St. Johann im Ausmaß von 737 ha betreuen. Sie gehört zum Hegering Wolfsbach, der aus den Jagden Wolfsbach, Bubendorf, Meilersdorf und St. Johann besteht.

Zur Erhaltung des Brauchtums und für die Umrahmung von jagdlichen Veranstaltungen spielen zwei unserer Jäger bei der Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Wolfsbach mit.

Aktuelles