FF-Einsatz Fahrzeugbergung

Donnerstag, 4. Mai 2017

Fahrzeugbergung

Am Donnerstag, den 4.5.2017, ca. 18 Uhr wurde die FF St.Johann zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Da ein Fahrzeug mit starker Seilwinde benötigt wurde, rückte auch die FF Meilersdorf zur Unterstützung nach St.Johann aus.

 

Am Einsatzort erwartete uns folgendes Bild: ein Betonpumpenwagen mit 34 Tonnen Eigengewicht wurde zu Pumparbeiten in eine Grünfläche bewegt. Aufgrund aufgeweichtem Untergrund durch plötzlich aufgetretenen Starkregen konnte der Lenker das Fahrzeug nicht mehr selbst aus der Wiese bewegen. Die Aufgabe der Einsatzkräfte war nun die Bergung des schweren Koloss. Wobei sich dies, aufgrund des enormen Gewichts, als große Herausforderung herausstellte. Nach mehreren Versuchen und einigen Umlenkungen konnte der Pumpenwagen aus dem Schlamm über die ca. 40 Meter lange Grünfläche ins Trockene geborgen werden.

 

Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet und die Florianijünger kehrten in ihre Zeughäuser zurück.

Ein großes Dankeschön hierbei an unsere Kameraden von der FF Meilersdorf für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

 

Mehr Fotos in der Bildergalerie!

Aktuelles