Besuch der Johannser Dorfmusik in der Volksschule

Mittwoch, 16. Mai 2018

Am 16. Mai 2018 besuchte eine Abordnung der Johannser-Dorfmusik die Volksschule St. Johann Engstetten. Im Turnsaal wurden die Schulkinder und ihre Lehrerinnen mit einem flotten Dixie-Marsch begrüßt. Kathrin Hamedinger, Querflöte, erörterte spielerisch mit den Kindern die Aufgaben und Einsatzgebiete einer Blasmusikkapelle, die Funktion von Stabführerin und Kapellmeister, und wie und wo man ein Instrument erlernen kann. In Kleingruppen durften die Kinder alle mitgebrachten Instrumente genau betrachten, angreifen und freilich auch ausprobieren. Im abschließenden Quizz fieberten die Gruppen um die 100 Punkte, die sie dank ihrer guten Aufmerksamkeit auch tatsächlich erreichten. In einem Folder bekamen die Kinder die wichtigsten Informationen über die Johannser Dorfmusik, die Instrumente und die Carl-Zeller-Musikschule, wo gerade die Anmeldungen für das kommende Schuljahr laufen. Obmann Gerhard Dorfer bedankte sich für das tolle Krippenspiel der Kinder beim letzten Advent in der Dorfkirche und freut sich, so wie die Musikanten/innen zumindest einige der Kinder in ein paar Jahren in die Dorfmusik aufnehmen zu können. Beim Abschlussmarsch klatschten alle schon fröhlich und begeistert mit. Fotos gibt's hier

AnhangGröße
PDF icon 180516_Besuch VS_Folder.pdf539.34 KB